PROJEKTLEITER MASCHINEN UND WERKZEUGBAU m/w/d FÜR AVIATION UND MOBILITY

Unternehmen
Unser Mandant (www.forst-online.de) mit Sitz im Rheinland ist ein international tätiges, mittelständisches Unternehmen (ca. 150 Mitarbeiter/-innen), das hochwertige, zerspanende Präzisionswerkzeuge sowie Werkzeugmaschinen für die nationale und internationale Automobil-, Flugzeug- und Turbinenindustrie entwickelt, fertigt und vertreibt. Durch das vorhandene tiefgreifende „Know How“ ist das Unternehmen seit vielen Jahrzehnten einer der weltweiten Technologieführer in einem hoch spezialisierten Nischenmarkt. Durch permanente Innovationen, hohe Zuverlässigkeit und striktes Qualitätsbewusstsein entsprechen die Werkzeuge und Maschinen höchsten, individuellen Kundenanforderungen.
 
Position

Sie begleiten die verkauften Anlagen und Werkzeuge von der Auftragsübergabe bis zur Abnahme unter konsequentem Fokus auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Zeit, mit den geographischen Schwerpunkten in Nordamerika und China. Sie überwachen die Einhaltung der Kundenvorschriften und sind für das „Claim Management“ verantwortlich. Sie agieren als Schnittstelle und Koordinator zwischen dem Kunden sowie den internen technischen und kaufmännischen Abteilungen. Sie sind Treiber und maßgeblicher Gestalter im Hinblick auf die Implementierung professioneller Projektmanagementprozesse und -strukturen. Sie werden direkt dem Vertriebsleiter berichten.

  Bildungsabschlüsse                      Studium zum Techniker, Ingenieur, Bachelor oder Master im Fachbereich Maschinenbau; im Idealfall haben Sie eine „Metaller-Ausbildung“ abgeschlossen. Ein Kaufmann mit sehr gutem technischem Verständnis ist ebenfalls sehr interessant für uns.
  Berufserfahrung     Mehrjährige Projekt- und Auftragsmanagement-Erfahrung in der Investitionsgüter-Branche im internationalen Umfeld – bevorzugt im Bereich Zerspanungsmaschinen; Erfahrungen in den Kundenbranchen Automotive oder Aviation sind wünschenswert.
  Spezielle Kenntnisse     Aktuelle Projektmanagement-Tools; verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift; Vertragswesen im b2b-Geschäft; Kenntnisse der gängigen IT-Software inklusive CRM-Systeme

Wenn Sie gewohnt sind, mit technisch anspruchsvollen nationalen und internationalen Konzern-Kunden zu arbeiten, die in einem komplexen, verketteten Produktionsumfeld tätig sind, möchten wir Sie gerne kennen lernen. Sie arbeiten gerne im Team mit dem technischen und kaufmännischen Innendienst. Eine Reisebereitschaft in Ihre Zielmärkte (max. 20% der Arbeitszeit) wird vorausgesetzt.

Diese Position ist neu geschaffen und bietet deshalb einen außergewöhnlich großen Gestaltungsspielraum im Projekt- und Auftragsmanagement sowie in der Prozessoptimierung. In Nordamerika und China gibt es neugegründete Tochterfirmen, durch die die Marktdurchdringung in der spezifischen Nische ausgebaut werden soll.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung – inkl. Lebenslauf, Zeugniskopien, Angaben über Jahreseinkommen sowie Kündigungsfrist – unter Angabe der Kennziffer 2969W an unsere Email- oder Post-Adresse. Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu. Aus Gründen des Datenschutzes bitten wir Sie, alle Email-Anhänge ausschließlich im PDF-Format zu versenden.