Wissenschaftliche Testverfahren

Vermeiden Sie mithilfe von Testverfahren teure Fehlentscheidungen bei der Personalentscheidung.

Die passende Führungsperson für Ihr Unternehmen zu finden ist nicht leicht. Oftmals reichen bei der externen Suche die Auswertung der Bewerbungsunterlagen und die anschließenden Gespräche nicht aus, um einzuschätzen, ob der Bewerber menschlich und fachlich geeignet ist. Auch bei der internen Suche ist es nicht immer ersichtlich, ob der Mitarbeiter die gewünschten Fähigkeiten mitbringt. Eine Fehleinschätzung kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

In beiden Fällen helfen Eignungsdiagnostische Verfahren weiter, die eine Vorhersage über die Eignung eines Kandidaten oder Mitarbeiters für eine konkrete Position ermöglichen. Diese wissenschaftlich fundierten Tests liefern zusätzlich wichtige Informationen, die Ihre Entscheidung unterstützen.

Es gibt somit zwei Anwendungsgebiete für Testverfahren:

  1. Bewerber/zukünftige Mitarbeiter
  2. Bestehende Mitarbeiter im Rahmen der Personalentwicklung

Wir bei dr. gawlitta (BDU) helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Testverfahren, bei der anschließenden Durchführung mit den Kandidaten oder Mitarbeitern sowie der Auswertung des Tests.

Unsere Leistungen

  • Beratung zu den verschiedenen Testverfahren
  • Empfehlung eines Eignungsdiagnostischen Verfahrens unter Berücksichtigung Ihrer
    individuellen Anforderungen
  • Begleitung der Durchführung
  • Auswertung und Präsentation der Ergebnisse zur Eignungsdiagnostik
  • Beratung im weiteren Prozessverlauf

Die Testverfahren im Überblick

Die Bandbreite an Tests ist groß. Dadurch lassen sich verschiedene Schwerpunkte abbilden, die auf Ihre Fragestellung zugeschnitten sind, z.B. die Motivation und Werteansicht des Kandidaten oder dessen Kreativität.

Eigenschaftsorientierte Tests

Intelligenz- und Leistungstests

Berufsbezogener Intelligenztest (WIT-2)
zur Vorauswahl von Bewerbern

Der WIT-2 dient der differenzierten Erfassung klar unterscheidbarer kognitiver Fähigkeiten einzelner Bewerber m/w/d

Das Testverfahren zeichnet sich durch seine Anforderungsorientierung aus und ermöglicht so eine Vorhersage des beruflichen Erfolgs. Diese gibt Aufschluss über berufliche Schlüsselqualifikationen. Mit acht Dimensionen werden neben (1) schlussfolgerndem Denken, (2) sprachlichem Denken, (3) rechnerischem Denken, (4) räumlichem Denken, (5) Merkfähigkeit und (6) Arbeitseffizienz auch (7) wirtschaftliches Wissen und (8) Kenntnisse der Informationstechnologie erfasst. Zudem ist eine Anpassung an eine individuelle Fragestellung wie die Eignung für eine konkrete Position möglich.

Allgemeiner Intelligenztest (GIV)
Eignung für die Aufgabenstellungen einer konkreten Position

Der GIV ist ein Intelligenztest zur Erfassung der allgemeinen kognitiven Fähigkeiten für die Vorauswahl von Bewerbern m/w/d

Er orientiert sich am Intelligenzstrukturmodell des Berliner Intelligenzstrukturtests (BIS), der sich durch die Erfassung einer besonderen Vielfalt und Breite von Intelligenzleistungen auszeichnet. Die Teilnehmer haben logische Reihen, die auf Zahlen, Wörtern oder Bildern basieren, fortzusetzen. Der Test ist besonders für die Vorauswahl von Bewerbern geeignet.

Kreativitätstest
Eignung für hohe Anforderungen einer Position an die persönliche Kreativität

Die DBK-PG wurde entwickelt, um Ansätze berufsbezogener kreativer Leistungsfähigkeit zu ermitteln 

Kreativität als Personenmerkmal ist überall dort von Bedeutung, wo innovative Lösungen von Problemen, Verbesserungen von Produkten oder Prozessen, neuartige Sichtweisen oder Entwicklungsmöglichkeiten gefordert sind.
Auf Basis von acht Aufgabentypen werden die einzelnen Stufen des kreativen Prozesses analysiert – von der Fähigkeit zur Problementdeckung bis hin zur Implementierung des Lösungsansatzes.

Persönlichkeitstests

Persönlichkeitsbeschreibung (FIP)
Erfassung aufgabenrelevanter Persönlichkeitsdimensionen

Der FIP ist ein Instrument zur Persönlichkeitsbeschreibung. 

Der computergestützte Fragebogen erfasst verschiedene Konstrukte, die individuell kombinierbar sind. Je nach besonderer Anforderung können unterschiedliche Persönlichkeitsdimensionen erfasst werden wie Führungsmotivation, emotionale Stabilität, Flexibilität und Organisationsfähigkeit.

Vertriebspotentialanalyse (VPA)
Vertriebliche Eignung

Die Vertriebspotenzialanalyse (VPA) ist ein Testverfahren, das Aufschluss über die individuelle vertriebliche Ausrichtung und Eignung gibt. 

Das Testverfahren bildet die Felder Verkaufsstärke, Verkaufsebene, Verkaufsorientierung und Produktebene ab. Diese vier Haupt-Kategorien sind weiter unterteilt, um elf maßgebliche Dimensionen der Verkaufsausrichtung zu erfassen, die Aufschluss geben über die vertriebliche Eignung für konkrete Positionen. 

Verhaltensorientierte Tests

Biografieorientierte Verfahren

Karriereanker
Test zu Motivation und Werten eines Kandidaten

Der Karriereanker ist ein Verfahren, das Aufschluss über die bedeutsamsten Motive und Werte einer Person gibt.

Der zu ermittelnde Typus des Karrierankers beschreibt die treibende Kraft, die bei beruflichen Entscheidungen den Ausschlag gibt. Das Verfahren beruht auf der Selbsteinschätzung eigener Stärken sowie der Motivation und den Wertvorstellungen des Einzelnen. 

Die Methode eignet sich als effizientes Werkzeug für die individuelle berufliche Entwicklung. Sowohl die Erwartungen des Arbeitgebers als auch die es Arbeitnehmers werden in „Übereinstimmung“ gebracht.

Simulationsorientierte Verfahren

E-Postkorb
Simulation von Arbeitsweise und Arbeitsstil

Der elektronische Postkorb simuliert einen modernen Arbeitsplatz mit seinen zahlreichen Interaktionserfordernissen. 

Diese Postkorb-Variante wurde anhand der Arbeitsanalyse eines existierenden Unternehmens entwickelt und bildet in Form eines Planspiels die komplexen Aufgaben eines Managers ab. Dabei werden klassische Dimensionen wie unternehmerisches Denken, Informationsverhalten, Lösungsorientierung, Organisationsfähigkeit bis hin zu Aspekten des Sozialverhaltens erfasst. Zusätzlich bietet das Ergebnis Hinweise zum Arbeitsstil. Das Verfahren kann online und offline durchgeführt werden.

Rollenspiele
an die individuelle Arbeitssituation angepasster Test zur Verhalts- und Vorgehensweise eines Kandidaten

Die Rollenspiele werden individuell in enger Abstimmung mit dem auftraggebenden Unternehmen entwickelt. 

Auf Basis der besonderen Anforderungen der zukünftigen Aufgabe sind sie realitätsnah konzipiert, um Hinweise auf die Verhaltens- und Herangehensweise von Kandidaten in komplexen Arbeitssituationen zu gewinnen.

Arbeitsproben

Die Arbeitsprobe ist eine in der Form einer Stichprobe gemessene Arbeitsleistung. 

Basierend auf einer an der zukünftigen Arbeitsrealität ausgerichteten Aufgabenstellung gewinnt man Hinweise zur Qualität der Arbeitsergebnisse eines Kandidaten. Die jeweiligen Aufgaben oder zu bearbeitenden Projekten werden individuell auf das auftraggebende Unternehmen abgestimmt.

Gerne beraten wir Sie, welches Testverfahren für Ihre Zielsetzung die Passende ist. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Beratungsgespräch unverbindlich anfordern:

Dr. Dirk Wölwer
Geschäftsführer

Oder rufen Sie uns an:
Tel. +49 228 629 300